Vorteile –
Clina-Kapillarrohrsysteme

► Wirtschaftlich und umweltfreundlich

Die Oberfläche der BioClina-Kapillarrohrmatten ist um ein Vielfaches größer als bei herkömmlichen Fußbodenheizungen. Dadurch kann das System mit 8–10° C niedrigeren Vorlauftemperaturen, bei gleicher Wärmeabgabe an den Raum arbeiten. Besonders in Kombination mit einer Wärmepumpe ist BioClina das effektivste Wärmeabgabesystem.

Darüber hinaus kann der Wärmeertrag von Sonnenkollektoranlagen auch im Winter für die Heizung genutzt werden.

Die Produktion von BioClina-Kapillarohrmatten aus Polypropylen-Granulat ist frei von Schadstoffen. Es entstehen dabei weder Abluft noch Abwasser, die Produktionsrückstände werden zu 100 % recycelt.